Willkommen im Lådbilsland Nykvarn Sörmland

Willkommen im Lådbilsland Nykvarn Sörmland

Im Land der ”Seifenkisten” bestimmen die Kleinsten

Die Autos haben richtige Motoren und die Straßen und Kreuzungen sind prima asphaltiert. Mach’ den Führerschein im Lådbilsland! Du kannst verschiedene Autos ausprobieren: Ganz normale Pkw, Buße, Streifenwagen, Transporter, LKWs und sogar einen LKW mit Anhänger. Im Mini-Motocross kannst Du deinem älteren Bruder auf einem speziellen Motocross-Dreirad davonfahren.

Etwas ruhiger geht es im Jordbrukslandet (auf dem Bauernhof) zu, wo du Mini-Traktoren fahren kannst. Hier gibt es jede Menge Platz und kaum Verkehrsregeln. Für alle die zum ersten Mal ins Lådbilsland kommen ist „Jordbrukslandet“ also ein heißer Tipp für die ersten Freifahrten.

Lange Autofahrten sind langweilig. Für Ablenkung und Überschussenergie gibt es eine Hüpfburg, Klettergerüste und sogar eine Hindernisbahn. Anschließend mag wieder Entspannung angesagt sein – eine Karussellfahrt, eine Reise mit dem Minizug oder eine Floßfahrt mit alten und neu gewonnenen Freunden bieten sich an. Nicht zu vergessen gibt’s natürlich auch eine Eisdiele und eine Cafeteria.

Lådbilslandet ist für Kinder von 3 bis 9 Jahren geeignet.

Der Eintrittspreis berechtigt für fünf (5) Freifahrten. Eine Fahrt im Lådbilsland, Motocross oder Jordbruksland dauert 8-10 Minuten. Weitere Fahrten kosten 20 Kronen/Fahrt. Klettergerüste, Hüpfburg, Hindernisbahn und Floßfahrt sind frei! Die meisten Familien halten sich hier ca. 3 bis 5 Stunden auf. (Es gäbe noch mehr zu erleben, aber die Kleinsten sind dann wohl einfach zu müde geworden.)

 

Schwedischtipps für Anfänger!

Das schwedische ”å” wird ”o” ausgesprochen (z. B. Lodbil).

Låda = Kiste, bil = Auto, lådbil => Kistenauto => Seifenkiste. Glass = Eiskrem. Macka = Stulle, ost = Käse, skinka = Schinken, Macka med ost och skinka = Brot (Brötchen) mit Käse und Schinken. Sallad = Salat, potatis = Kartoffeln, potatismos = Kartoffelbrei. Räkor = Krabben, räksallad = Krabbensalat.

Ihr versteht! Schwedisch ist nicht so schwer – man braucht nur etwas Fantasie. Herzlich willkommen in Schweden!

Hjärtligt välkomna i Sverige!

 

Publicerad: 18 juni, 2018 13:00

Skriv ut

Kommentarer inaktiverade.